Montag, 26. Mai 2014

Beagles sind kinderlieb (mit Videotipp)

Mai 2014. Dass Beagles sich normalerweise ausgesprochen gut mit Kindern vertragen, weiß jeder Beaglefreund. Wir kaspern herum, lenken ab und sind für jeden Spaß zu haben. (Meine Chefin wollte gerade schreiben, dass wir keiner Fliege was zuleide tun, aber das wäre gelogen: Fliegen machen mich völlig kirre, und ich jage sie wie besessen!)

Ist noch nicht mal schlimm, wenn sich so ein 1 1/2 jähriges Knirps an meinem aufgestellten Dauerwedelschwanz festhält, weil der nun mal so perfekt in Griffhöhe ist (okay, dieses spezielle Kind hatte auch ständig Waffelherzen in perfekter Schnauzenhöhe parat, die es wacker mit mir teilte - bis meine Chefin merkte, warum das Kind mit dem auffälligen Appetit alle fünf Minuten fröhlich um Nachschub ersuchte).



Dass wir uns aber bei der Babypflege auch total nützlich machen können, könnt ihr auf diesem Beaglevideo auf YouTube sehen, das mein Chef entdeckte. Viel Spaß beim Zuschauen!

Kommentare:

  1. Hehe voll coll.... und wenn es Waffeln gibt noch besser ;)
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Bonjo, zu dumm, dass sie es dann doch spitz bekam. Kleinkinder halten einem immer so nett etwas Fressbares vor die Nase. Und dieser Knirps hatte seine helle Freude daran.
      Grüßli vom Cookie

      Löschen
  2. Wir hatten ganz viel Spass! Wir haben auch noch ein wenig weitergeschnuffelt und gestaunt wie viel kinderfreundliche Hunde da mitspielen.
    Danke für den Link
    Ayka und Co - die im Moment im Regengrau fast ertrinken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann war das ja der passende Tipp für dumme Regentage. Gut, dass ihr vorher so eine schöne Zeit im Süden hattet.
      Liebe Grüße, Cookie

      Löschen
  3. Hallo Wuffi, ich futtere auch seeeehr gerne Waffeln. Und Kekse :-)
    Aber als Winzling würde ich ab und an an deinen Schlabberohren ziehen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Krümelchen, an meinen Ohren ziehen Kinder eigentlich nie. Die wissen, dass ich damit zeige, ob ich neugierig oder skeptisch oder ängstlich bin. Meine Chefin meint, dass sie auch an den Ohren erkennt, ob ich Hunger habe (was gar nicht möglich ist, denn meine Ohrenstellung verändert sich, mein Appetit nicht).
    Grüßli vom Cookie (frisst du mich jetzt???)

    AntwortenLöschen
  5. Hi Cookie, dein Name verlockt natürlich schon ein bissl dazu, dich zu verputzen ;-)
    Aber du bist ja weder ein Schoko-, noch ein Keks-Hündchen, so kannst du beruhigt auch weiterhin durch Feld und Flur tapern und die tolle Schwarzwälder Landschaft genießen - immer vorausgesetzt, deine Chefin kommt noch hinterher :)
    Soso, dein Appetit ist unersättlich?!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, äh, lies mal im kleinen Beagle-Lexikon nach unter "V wie Verfressen" - da hat meine Chefin einen kleinen Auszug meines Speiseplans veröffentlicht. Oder du guckst mal hier: http://soweitdiepfotentragen.blogspot.de/2014/01/wie-ein-beagle-auf-raubzug-geht.html - da findest du Tipps und Tricks, wie man an Essbares kommt.
      Grüßli vom Cookie (der gerade in der Sonne brät)

      Löschen