Sonntag, 9. Dezember 2012

Nikolaus-Überraschungen

Dezember 2012. So wie ich unter dem Schnee nach Mäuschen stöbere, stöbert meine Chefin im Netz herum, zum Beispiel auch auf anderen Beagle-Seiten. Und da fand sie bei Beagle Tibi die Nachricht, dass dort eine Beagle-Geldbörse versteigert wurde. Versteigert?

Ja, genau, für einen guten Zweck. Nämlich für Knochenmarktypisierungen. Ohne gesundes Knochenmark wird man nämlich krank. Aber wenn so ein Knochenmark krank ist, können Menschen neues bekommen und wieder ganz gesund werden. Jedenfalls, wenn alles richtig gut passt. Bis man einen passenden Spender hat, muss bei ziemlich vielen Leuten eine teure Typisierung gemacht werden, und dafür wurde jetzt Geld gesammelt.

Eine Frau, Bianca, die die kranke Frau, Randi, kannte und so interessante Beagle-Taschen macht, schickte Tibis Chefin nun die Geldbörse, die meine Chefin jetzt ersteigert hat. Schwuppdiwupp ging Geld auf die Reise, und schwuppdiwupp kam ein Päckchen bei uns an.


Und das war ein richtig cooles Nikolaus-Päckchen, in dem auch gleich noch Schokolade für meine Chefin drin war UND Hähnchenstreifen für mich. Schwuppdiwupp - he, wieso bekomme ich nur einen? Ich hätte auch alle auf einmal verdrücken können. Und die Schokolade wurde auch schnell einkassiert; angeblich ganz schlecht für Hunde.

Jedenfalls vielen lieben Dank, Tibi! Du hast echt eine total tolle Chefin. Sieht man ja auch immer auf deinem Blog. Wenn meine Chefin jetzt in das Portemonnaie ihr ganzes Geld reintut, denkt sie bestimmt bei jedem Einkauf brav daran, mir auch genügend Leckerli mitzubringen.


Fürs erste passe ich aber gut auf, dass keiner die guten Sachen stiebitzt. Und ob der Postbote wohl noch einmal kommt - wer solche Päckchen bringt, ist mir immer willkommen.

P.S.: Lustige Nachricht: Die Frau, die solche hübschen Geldbörsen und Taschen näht, kommt aus Hohenlockstedt, und da kam meine Chefin auch mal her. So ungefähr zu Zeiten meiner Urururgroßeltern oder so. Menschen werden echt steinalt.

P.P.S.: Die allerallerbeste Nachricht: Randi, der ich meine Nikolaushähnchenstreifen letztlich verdanke, hat einen Spender gefunden. Jetzt hoffen alle, dass die Spende gut verläuft und sie damit auch steinalt werden darf!

Kommentare:

  1. Wir gratulieren euch zu diesem tollen Nikolauspäckchen. So eine Geldbörse ist ja klasse und für einen guten Zweck war es ja auch. Bestimmt bekommst du jetzt immer Leckerchen mitgebracht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Was nur einen Streifen hast du erst mal bekommen???
    Na sooo groß ist ja so ein Streifen ja echt nicht...was für den hohlen Zahn. Lach...
    Dabei passt du so schön auf.
    Und ich hatte vergessen den Glückscent in die Geldbörse zu legen...
    Ich mag diese ( hab ja auch eine ) Geldbörse nicht mehr missen, passt alles rein, und ist so klein, dass sie in fast jede Jackentasche passt.
    Hab dank für deine Ersteigerung und hab eine gute Woche.
    Liebe Grüsse von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  3. Hach, wenn das meine Chefin liest! Mehr Leckerchen und alle Streifen auf einmal - Beagle haben doch eine etwas andere Sicht auf die Welt als Menschen.
    Darum habe ich ja letzte Woche auch erst die 3 Scheiben Schinken und zwei Tage später noch schnell das Stück Lachs vom Tisch gebeagelt (MOPSen würde ich nie!). An den Lachs war verflixt schwer ranzukommen, und ich hatte auch nur eine Minute Zeit...
    Liebe Grüße, Euer Cookie

    AntwortenLöschen
  4. Hi du Liebe,
    wie geht es euch?
    Ich hab von euch schon soooo lange nichts mehr gelesen?
    Liebes Wuff von Tibi
    Und liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen