Mittwoch, 5. Juni 2013

Beagle als Schlosshund

Mai 2013. Ein Beagle ist kein Schoßhund. Aber ein erstklassiger Schlosshund. Unser Urlaubsziel im Burgund hatte nämlich einen richtigen Schlosspark mit Labyrinth. Da konnte ich gleich loswetzen. Hunde waren dort nicht erlaubt (offiziell). Aber wenn man freundlich fragt, darf ein Beagle mit. Juhu!
Beagle im Park von Schloss Percey
Es gab da auch eine große Dogge, die sehr elegant mit mir durch den Park galoppiert ist. Wenn ich um die Ecken geflitzt bin, hatte sie keine Chance. Darum ist sie auch auf keinem Bild mit drauf. Ich war zu schnell!
 Diesen schönen Stock habe ich auch nicht mit ihr geteilt.
Den habe ich lieber im Labyrinth versteckelt.
Das Labyrinth war ziemlich hoch und so dicht, dass ich nicht unten durch witschen konnte.
Perfekter Ort, um wichtige Dinge gut aufzuheben.
Röntgenblick (1)
 DAS sieht meine Chefin, wenn sie von unten durch den Tisch guckt.
Röntgenblick (2)
DAS sieht ein kluger Beagle.
Denn wir "sehen" mit der Nase.
Was jeder Hundekenner weiß.

Röntgenblick (3)

Mit meinem Röntgenblick überzeuge ich meine Chefs kinderleicht davon, dass ich genau weiß, was auf dem Tisch liegt. Sie brauchen es gar nicht so weit wegzupacken. Ich kriege die Leckerli ja doch! Ist auch nur gerecht! Meine Chefs haben die ganze Zeit französische Spezialitäten gefuttert, da werde ich ja wohl noch ein paar französische Leckerli haben dürfen.



Kommentare:

  1. Einen ganzen Schlosspark hattest du für dich? Bohh da staune ich, ich hab nur einen kleinen Garten...grins...
    Dein Frauchen hat wieder wunderschöne Fotos aufgenommen...
    liebe Grüsse von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pst, Tibi, der Park hatte KEINEN Zaun. Und nebendran war auf der einen Seite ein Wäldchen, auf der anderen Seite eine Weide (Bilder kommen noch), und auf der letzten die Straße. Aber da wollte ich sowieso nicht hin!

      Tibi, kannst du dir einen riesengroßen Garten OHNE Zaun vorstellen? Ich war im Himmel (wenn auch in einem Himmel voller fetter Regenwolken).

      Liebe Grüße vom Cookie samt Chefs
      (die Blut und Wasser schwitzten, als sie die Sache mit dem fehlenden Zaun bemerkten)

      Löschen